Uns liegt die Natur am Herzen ...

... deshalb engagieren wir uns für ein grünes und lebenswertes Edingen-Neckarhausen.

 

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. 

 

Die NABU-Gruppe Edingen-Neckarhausen setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur in unserer Gemeinde ein. Unsere rein ehrenamtliche Arbeit umfasst u. a. Exkursionen, Projekte und Vorträge zur Förderung der Umweltbildung, Bereitstellung und Pflege von Nisthilfen, sowie gesellschaftspolitische Überzeugungsarbeit zur Stärkung von Naturschutzbelangen, etwa bei anstehenden Bauvorhaben, kommunaler Grünpflege oder in der Landwirtschaft.

 

Helfer*innen und Mitdenker*innen kann es nie genug geben. Wenn Sie sich vorstellen können, für die Natur hier in Edingen-Neckarhausen aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren Treffen vorbei. Informationen und Termine erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

 


Aktuelle Termine

13. August 2022, 10.30 Uhr: Insekten zählen und bestimmen mit Insekten-Scout Debora Kunze

Treffpunkt: NABU-Garten

Näheres unter Aktionen

 

 

> Falls Sie Interesse an einer Gartenführung haben: Ab 5–20 Personen bieten wir gerne eine Führung an. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@nabu-edingen-neckarhausen.de


Endlich: Wir haben eine NAJU-Gruppe!


Beim Einkaufen der Natur helfen – Bioprodukte einkaufen in unserer Region

Hier in unserer Gemeinde und direkten Umgebung gibt es viele Möglichkeiten, nachhaltige Bioprodukte und/oder fair produzierte Ware zu bekommen. Wir zeigen wo:


Helfen Sie mit:

Bitte informieren Sie auch andere darüber, wie wichtig dieser Schutzraum für unsere Tier- und Pflanzenwelt ist!

 

Unsere Naturschutzgebiete am Neckar

 

Wichtige Schutzräume für Tiere und Pflanzen:

 

Es gibt gerade am Neckarufer ein paar seltene Vögel, die, wenn sie durch menschlichen oder hündischen Besuch gestört werden, dort nicht brüten können.

 

Auch wenn es reizvoll ist, querfeldein die wilde Natur zu genießen – bitte helfen Sie den selten gewordenen Tieren, bleiben Sie auf den Wegen! Leider ist es nicht gerade erkenntlich, wo genau so manches Naturschutzgebiet anfängt oder endet. Gerade im Ortsteil Neckarhausen, zwischen Bahnlinie und Neckarplatten, fehlen deutliche Markierungen (Bürokratie …). Anhand des Planes können Sie sehen, dass das ganze Ufergebiet hinter der Brücke Neckarhausen ab dem Damm und inkl. der großen Wiese am Klärwerk und der Kiesbänke hinter dem Wehr (auch wenn sie noch so schön sind!) für uns Menschen und Hunde tabu ist.

 

Quelle- LUBW, Kartierung Naturschutzgebiete
Quelle- LUBW, Kartierung Naturschutzgebiete

Unser Nabugarten

Zeichen setzen für den Artenerhalt


Wer in Edingen-Neckarhausen so alles zwitschert und singt

Vogelportraits von Norbert Pfrang: